Meet El Presidente / Interhotel.

Schönste Plätze Europas: das hat doch mit Rock ‘n’ Roll nichts mehr zu tun © Kai von Kröcher, 2020

 

Da wo die Stadt aufhört, zwischen Porta, Kik und Pizza – auf einer Fahne stand dein Name. +++ Hängt Ihnen das Kantinenessen auch so zum Halse raus? +++ Aus der Quarantäne Reichenberg heute wieder ein gutes Video: Interhotel mit ihrem hypnotisierenden Maxi Maniac (anklicken) – ein Chanson, aus dessen Parolen ich das Wort ‘Pissoir’ herauszuhören beliebe, kann das sein? +++ Interhotel war eine am 1. Januar 1965 gegründete Hotelkette in der DDR: Interhotels waren Hotels der gehobenen Klasse, in denen bevorzugt Gäste aus dem sozialistischen Ausland (SW), den nichtsozialistischen Wirtschaftsgebieten (NSW) und des FDGB der DDR beherbergt wurden. +++ (Wikipedia) +++ Ich finde es – ehrlich gesagt – beschämend, wie respektlos jetzt mit dem Präsidenten Trump umgesprungen wird.

 

Überschrift inspired by: Maxi Maniac © Interhotel, 2020

Überschrift also inspired by: Meet El Presidente © Duran Duran, 1987

Lyrics: Louise © Die Höchste Eisenbahn, 2019

Der doppelte Admiral: Skulptur im Schnittpunkt der Admiral- und der Kohlfurter Straße von der Bildhauerin Ludmilla Seefried-Matejkova, 1985

One More Second / Günter Mittags 52ster Geburtstag.

Die Zeit steht still und es wird Herbst: Kottbusser Tor © Kai von Kröcher, 2020

 

Like when the earth shakes then the silence that follows. +++ “Erstaunlich!”, wie der Grüffelo es ausdrücken würde. +++ Erstaunlich, wie schnell die Menschen einen vergessen haben… +++ “Person, Man, Woman, Camera, TV!”

 

Überschrift inspired by: One More Second © Matt Berninger, 2020

Überschrift also inspired by: Günter Mittag (* 8. Oktober 1926 in Stettin; † 18. März 1994 in Berlin), von 1966 bis zum Herbst 1989 Mitglied des Politbüros des Zentralkommitees der SED

Bildunterschrift also inspired by: Seemann © Rammstein, 1995

Lyrics: Caves © Gregory Alan Isakov, 2018

Der Grüffelo (The Gruffalo, Kinderbuch) © Julia Donaldson/Axel Scheffler, 1998

Eskatrumpismus / From the Kentucky coal mines to the California sun.

The Martians could land in a car park: Grand Hotel Urban © Kai von Kröcher, 2020

 

If I could get that same dedication I’d give you everything in creation. +++ Wahrscheinlich erkennt man nicht allzu viel auf dem Bild heute: Das war keine Absicht, es ist ein Versuch. +++ Irgendwas hatte ich noch zu Gerd Müller und Kaiser Franz sagen wollen, aber auch das habe ich wieder vergessen. +++ Apropos: wie entspannt sich das Leben ohne den Präsidenten Trump mit einem Mal anfühlt! +++ Auf dem Krankenhausparkplatz gestern früh hatte ein gespachtelter Porsche 924 gestanden, den konnten wir vom Schlafzimmerfenster aus sehen. Mein Sohn schob temporär schlechte Laune, ich lenkte ihn ab: guck mal, ein Porsche. Unten wollte er dann unbedingt zu dem Auto: “Porsche! Papa, Porsche!” +++ Wussten Sie eigentlich, dass Janis Joplin einen ’65er Porsche 356 gefahren ist? Nach ihrem Tod hatte der 20 Jahre lang in der Rock ‘n’ Roll Hall of Fame gestanden, wurde dann für 1,76 Millionen versteigert – woher ich das alles bloß weiß!

 

Überschrift inspired by: Ludwig II. von Bayern (* 25. August 1845 auf Schloss Nymphenburg; † 13. Juni 1883 in Starnberger See), Märchenkönig 

Überschrift also inspired by: Me and Bobby McGee © Janis Joplin, 1970 (Cover)

Bildunterschrift inspired by: Nothing Ever Happens © Del Amitri, 1989

Lyrics: Substitute © Clout, 1978

Mercedes Benz © Janis Joplin, 1970