November Rain / Inwazja biedronki.

Aliens incognito (No. 1936, Berlin-Hauptbahnhof): Pissing In A River © Kai von Kröcher, 2019

Aliens incognito (No. 1936, Berlin-Hauptbahnhof): Pissing In A River © Kai von Kröcher, 2019

Aliens incognito (No. 1936, Berlin-Hauptbahnhof): Pissing In A River © Kai von Kröcher, 2019

Aliens incognito (No. 1936, Berlin-Hauptbahnhof): Pissing In A River © Kai von Kröcher, 2019

 

And you may ask yourself, where is that large automobile, and you may tell yourself, this is not my beautiful house. +++ Das einzige polnische Wort, das ich aus dem Kopf aufsagen kann. Wenn man mich morgens um sechs an der Bushaltestelle von der Seite anspricht. Der einzige, wie nennt man das, Ausdruck, von ‚Guten Tag‘ vielleicht einmal abgesehen. Von ‚danke‘, ‚Glen Danzig‘ und ‚tschüs‘, ‚Żywiec‘ und ‚Lukas Podolski‘. Das einzige Wort dürfte ‚Biedronka‘ sein, das hört sich ganz lustig nach Schnapsdrossel an. +++ One Way Or Another, das Youtube-Video hatte ich neulich noch auf dem Bildschirm. Als von hinten mein Sohn herangeschlurft kam, auf Debbie Harry zeigte und verblüfft feststellte: „Mama!“ Das hört sich jetzt an, als sei er ein Baby, aber in diesem Moment sagte er tatsächlich einfach nur „Mama!“ Otto schaut grundsätzlich kein Fernsehen, sieht keine Videos. Ausnahmsweise lasse ich gelegentlich This Here Island von Dekker laufen, das findet er super. Das erste Musikvideo seines Lebens war mal ein Song von Graf Tati & Les Alles, ich weiß nicht mehr welcher, das hatte ihn seinerzeit fasziniert. Nun also Blondie: eine pädagogische Herausforderung, ihm dieses merkwürdige Endsiebziger-Getanze zu erklären – aber er fand es gut. +++ Der dicke Brummer neulich da auf dem Bürgersteig im strömenden Regen, das hatte mich lange Zeit nicht mehr losgelassen: Ist zum Beispiel der Brummer eigentlich der Mann, sozusagen, der Stubenfliege? Oder eine eigene Gattung? Ist das dann Art oder Gattung? Und kann man mit knapp achtundfünfzig noch damit rechnen, dass mittags das Telefon klingelt und man denkt, was ist denn das jetzt für ein Arschloch! Und am anderen Ende der Leitung ist Hansi Flick? Was will man vom Leben und was darf man von ihm noch erwarten? +++ Jedenfalls, Biedronka ist nicht nur eine polnische Supermarkt-Kette. Bekannt geworden übrigens dadurch – ich hoffe, das ist jetzt keine Verleumdung, die Behauptung habe ich nicht noch einmal gegengecheckt. +++ Ich fordere übrigens ein Radioverbot für die Berliner Band Die Ärzte. +++ Wenn ich mich richtig erinnere, war das seinerzeit jedenfalls mal ein mittlerer Skandal: für das Verkaufspersonal bei Biedronka galt damals nämlich die Auflage, während der Arbeit Windeln zu tragen. Aber das gibt es in Deutschland auch, ohne Namen nennen zu wollen. +++ In letzter Zeit jedenfalls versuchen Marienkäfer in Massen immer und immer wieder. Die kommen und wollen ins Fenster, Asyl für mein Schlafzimmer beantragen, der rettende Strohhalm vor dem aufziehenden Herbst des Lebens. Ich musste dabei an, wie hieß die doch gleich – ich will immer Petra Kelly sagen. Petra Kelly war ja eher eine von den Guten, eine mit Charisma, die Lady Di des Bonner Bundestages sozusagen. Aber wie hieß denn die Frau von der AfD, Frauke Petry – die an den Grenzen auf Kinder schießen wollte? Warum jedenfalls hat man keine Skrupel, eine Wespe aus dem Fenster zu werfen, sie hinabzustoßen in den Abgrund des Schicksals – beim Marienkäfer aber schaltet sich sofort das schlechte Gewissen ein? Sogar bei Wikipedia steht ausdrücklich geschrieben, Marienkäfer seien bei der Bevölkerung beliebt wie Thomas Gottschalk. Und so lässt man die putzigen Tiere in der Fensterbank sitzen und schaut ihnen beim Abkratzen zu.

 

Überschrift inspired by: Biedronka – polnische Lebensmittelkette mit Sitz in Kostrzyn, gegründet 1995

Überschrift also inspired by: November Rain © Guns & Roses, 1991

Bildunterschriften inspired by: Pissing In A River © Patti Smith Group, 1976

Lyrics: Once In A Lifetime © Talking Heads, 1980

Blood and Tears © Danzig, 1990

One Way Or Another © Blondie, 1978

This Here Island © Dekker, 2019

Heroin Topmodel © Graf Tati & Les Alles, 2019

Radio brennt © Die Ärzte, 1987

Petra Kelly (* 29. November 1947 in Günzburg; † 1. Oktober (vermutlich) 1992 in Bonn), dt. Politikerin

Diana Princess of Wales (* 1. Juli 1961 als Diana Frances Spencer in Sandringham, Norfolk, England; † 31. August 1997 in Paris), erste Frau von Prince Charles

Frauke Petry (* 1. Juni 1975 in Dresden), ehemalige dt. Politikerin

Thomas Gottschalk (* 18. Mai 1950 in Bamberg), dt. Entertainer

Lena Gercke (* 29. Februar 1988 in Marburg), dt. Topmodell und Ex-Freundin von Sami Khedira

New Boots and Panties / The Boy with the Arab Strap.

Aliens incognito: Searching for the Young Soul Rebels (No. 3854) © Kai von Kröcher, 2019

Aliens incognito: Searching for the Young Soul Rebels (No. 3854) © Kai von Kröcher, 2019

 

Brother, ooh-ooh, shake it up, shake it up, move it up, move it up, brother, ooh-ooh, shake it up, shake it up, move it up, move it up, brother, ooh-ooh, shake it up, shake it up, move it up, move it up, brother, ooh-ooh, shake it up, shake it up, move it up, move it up, brother, ooh-ooh, shake it up, shake it up, move it up, move it up, brother, ooh-ooh, shake it up, shake it up, move it up, move it up Bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro bro.

 

Überschrift inspired by: New Boots and Panties!! © Ian Dury, 1977

Überschrift also inspired by: The Boy with the Arab Strab © Belle & Sebastian, 1998

Bildunterschriften inspired by: Searching for the Young Soul Rebels © Dexys Midnight Runners, 1980

Lyrics: Chant Of The Ever Circling Skeletal Family © David Bowie, 1974

Sonne in der Nacht / Goldsboro Heights.

Aliens incognito, Berlin-Hauptbahnhof © Kai von Kröcher, 2019

 

Als ein Mann sah ich die Sonne aufgehen. +++ Neulich schnitt ich mir beim Spaziergang ein Ohr ab, das erzählte ich schon. +++ Dass Peter Maffays Text von Und es war Sommer eine sogenannte Nachdichtung ist, das haben Sie auch schon gewusst? +++ Was mich beispielsweise langsam nervös werden lässt: Trotz seiner mittlerweile schon über elf Monate lässt sich bei meinem Sohn Otto noch immer nicht mal im Ansatz vorherdeuten, ob er einmal die Position eines klassischen Außenstürmers im Geiste Stan Libudas oder doch eher die eines Torwarts bekleiden wird. +++ Sagt man das so? +++ Mein allererstes Gefühl allerdings seinerzeit sagte mir, einfach mal so von der Eingebung her, er säße bereits in jungen Jahren schon als Schriftsteller in einer romantisch-staubigen Dachkammer oben hinter der Schreibmaschine – die Vorstellung gefiel mir sehr gut. +++ Die Vorlage für Peter Maffay war laut Internet der Song Summer des amerikanischen Countrysängers Bobby Goldsboro, mir sagt der nichts. +++ „Welche atemberaubenden Fotos von First Ladies auf der Welt gibt es?“ – eine interessante Quora-Frage, zu der ich die Antwort gern wüsste. +++ Wie gefiele Ihnen als First Lady eigentlich Gabriele von Storch?

 

Überschrift inspired by: Sonne in der Nacht © Peter Maffay, 1985

Überschrift also inspired by: Summer (The First Time) © Bobby Goldsboro, 1973

Überschrift also inspired by: Wuthering Heights © Kate Bush, 1978

Überschrift also inspired by: Solsbury Hill © Peter Gabriel, 1977

Lyrics: Und es war Sommer © Peter Maffay, 1976

Björn „the Hörn“ Höcke (*1972 in Lünen/NRW)

Gabriele von Storch (*1971 in Lübeck)

Der ewige Scheiß / What are the most unknown facts on the Second World War.

Hier muss man nicht blitzen: Berlin-Hauptbahnhof © Kai von Kröcher, 2019

 

‚cause all I ever have. +++ Seit ich mich aus der tagespolitischen Debatte zurückgezogen habe, ist es still um mich geworden. Hin und wieder drücke ich noch auf den Auslöser, ansonsten freue ich mich schon auf den Klimatag 2024. +++ Was halten Sie von Die ewige Scheiße als Titel? Titel für irgendwas, irgendeinen Scheiß? +++ Keine Ahnung, warum – jedenfalls habe ich regelmäßig Mails von einem Internetdingens namens Quora in meinem Postfach. Da kann man als interessierter Leser Fragen stellen („was vermissen Sie in Deutschland, was in den USA selbstverständlicher Alltag ist“), und irgendwelche anderen Leser beantworten die dann. Woher wollen die aber zum Beispiel wissen, was die unbekannteste Tatsache von irgendwas ist? +++ Spitzfindige Beobachtung. +++ Irgendwie bin ich raus aus der Sache, das merkt man. Vielleicht ist aber Internetpräsenz auch gar nicht so wichtig. +++ Viel Weisheit hier heute, aber auch lustlos – das Foto ist trotzdem ganz gut. +++ Die Karrenbauer, von der ich neulich schrieb. Das ist ja gar nicht die, die in der RTL-Serie Hinter Gittern – Der Frauenknast damals den Walter gespielt hat: herrlicher Joke!

 

Überschrift inspired by: Der ewige Scheiß © Kai von Kröcher, 2019

Überschrift also inspired by: What are the most unknown facts on the Second World War © Quora, 2019

Lyrics: Redemption Song © Bob Marley and the Wailers, 1979

Hinter Gittern – Der Frauenknast (Fernsehserie) © Grundy UFA TV Produktions GmbH/RTL, D 1997 – 2007

Klimatag 2024 © Patrick Lindner (FDP), 2019