Gegen den Rest der Welt / Leben heißt Veränderung.

Breitscheidplatz © Kai von Kröcher, 2019
Tesla am Kurfürstendamm © Kai von Kröcher, 2019

Well, I stumbled into Washington Square just as the sun began to rise and I walked across the lawn to the cathedral. +++ “Der Künstler Blablabla in seiner Konsum- und Wachstumskritik entlarvt eine Welt, die er selbst nicht (mehr) versteht.” +++ Vor ein paar Tagen fragte ich Otto, ob er mal was vom dicken Walfisch gehört hat: Nee, meinte er, der sei wohl irgendwie untergetaucht – den Humor hat er vom Vater! +++ Gestern am späteren Abend lief zufällig Theo gegen den Rest der Welt im Fernsehen. Oder besser gesagt, zufällig hatte ich zum Abschalten den Apparat eingeschaltet, als ich nach Hause kam. Komisch, dachte ich so: Komisch, wie öde Marius Müller-Westernhagen doch irgendwie immer als Sänger gewesen ist – und wie sehr ich ihn in seinen Filmen mochte. +++ Okay. +++ Das mit dem Jugendamt letztens übrigens, das war nur ein Scherz: Die Frau dort kannte mich zwar aus dem Club, das Jugendamt selbst allerdings nimmt einem nur im ZDF-Fernsehfilm der Woche immer die Kinder weg, keine Angst – in Wirklichkeit nämlich sind die alle in Ordnung! +++ “Der Künstler Blablabla verkleidet sich als Tourist und geht an Orte, an denen es wehtut – er tut das im Geiste nackt.” +++ Das Stilmittel des durchgestrichenen Textes übrigens benutzt Daniel Wisser in seiner Bergkönigin auch ziemlich oft, das fällt mir grad brühwarm siedend heiß ein. +++ Die Bilder heute sind als Studie sozusagen gedacht, Leben heißt Veränderung…

Überschrift inspired by: Theo gegen den Rest der Welt (mit Marius Müller-Westernhagen u.a.) © Peter F. Bringmann (Regie), D 1980

Überschrift also inspired by: Leben heißt Veränderung (Slogan) © Deutsche Wohnen (nicht verifiziert/Anm.d.Red.), 2018

Lyrics: August and Everything After © Counting Crows, 2019

Königin der Berge (Roman) © Daniel Wisser, 2018

Raining in Baltimore / Always Slow With the Young Horses.

City Upper West © Kai von Kröööcher, 2019

And these children that you spit on as they try to change their worlds. +++ Im Radio ist eine Hörerin dran, die ruft aus Braunschweig an: Draußen schneit es ein bisschen, sagt sie, und sie hat vergessen, die Windschutzscheibe abzudecken. Okay, und dann löst sie alle drei Quizfragen der Lieblingswissenschaftssendung bei radioeins. +++ So sieht’s mal aus. +++ Okay, heute früh war ich aufgestanden mit dem Vorsatz, der Welt offiziell zu verkünden, ich würde das wirklich jetzt machen, das mit dem Durchbruch: Dass ich das Angebot annehme, auf dem Herbstspaziergang meines Lebens einfach frech auf die Erfolgsspur einzubiegen. +++ Jedenfalls, ich wollte weitere Bilder posten aus der recht provokanten Kinderwagen Walks-Serie, das wäre mir für den Moment jetzt aber viel zu viel Arbeit gewesen: Ich muss noch ein bisschen den Haushalt auf Vordermann bringen, am Nachmittag kommt Besuch – der Durchbruch läuft ja (hoffentlich!!!) nicht weg. +++ Stattdessen hier eine andere Arbeit, die sogenannte City Upper West: Ich “finde es spannend”, ausgelutschte Touristenmotive immer und immer wieder neu aufzulegen – vielleicht lässt der Durchbruch sich alternativ ja auch zweigleisig gestalten, da müsste man mal ein paar Kunsttypen fragen. +++ Die Elektronik-Performerin Lotis Tyr neulich schickte mir einen Link, die Counting Crows würden nach 25 Jahren nun endlich den Titelsong zu ihrem August and Everything After-Album nachliefern – das spannt uns beide nervös etwas an. +++ Ganz nebenbei, und das meine ich nun vollkommen ernst. Nebenbei habe ich “in den Medien” zuletzt natürlich den Wirbel um die schwedische Greta verfolgt, und da muss ich ganz blauäugig sagen: Ich finde das super, was sie da macht – und wer da jetzt auch wieder dran herumzunörgeln weiß, der ist meiner Meinung nach ganz einfach doof. +++ Okay, BREAKING NEWS – immer langsam mit den jungen Pferden: Der Besuch für heute Nachmittag hat nun krankheitsbedingt leider abgesagt, dafür aber ist jetzt die Wohnung geputzt – und wieso sagt man da eigentlich old fashioned “auf Vordermann” zu?

Überschrift inspired by: Raining in Baltimore © Counting Crows, 1993

Lyrics: Changes © David Bowie, 1971

Intro © Lotis Tyr, 2017

August and Everything After © Counting Crows, 2019