The Spy Who Loved Me / Wo ist denn der Eigendorf.

Auf charmante Art unvollendet: Berlin, Ecke Schönhauser (Oktapolaris) © Kai von Kröcher, 2020

 

High on diesel and gasoline, psycho for drum machine, shaking their bits to the hits. +++ Diesen Post heute, also den Text, den werden die wenigsten Insider unter uns ganz verstehen. Auf dem Bild erkennt man zunächst auch erstmal gar nichts, verklausulierte Fotografie. +++ Man muss aber nicht immer alles verstehen, gibt eh zu viel Information in der Welt – und morgen ist Heiligabend. +++ Dieser Post heute geht raus an meinen alten Freund oben am Prenzlauer Berg. Nach dem Shutdown ist vor dem Shutdown: Wir sehen uns wieder, mein Lieber – zum Geburtstag das Allerbeste aus Kreuzberg! +++ Das Bild oben ist dann am Ende doch gar nicht so schlecht, sobald man es halbwegs durchschaut hat…

 

Überschrift inspired by: Nobody Does It Better © Carly Simon, 1977

Überschrift also inspired by: The Spy Who Loved Me (u.a. mit Roger Moore, Barbara Bach – und Richard Kiel als “der Beißer”) © Lewis Gilbert (Regie), UK 1977

Überschrift also inspired by: Lutz Eigendorf (* 16. Juli 1956 in Brandenburg an der Havel; † 7. März 1983 in Braunschweig), Fußball-Nationalspieler der DDR

Bildunterschrift inspired by: Berlin – Ecke Schönhauser © Wolfgang Kohlhaase (Drehbuch), Gerhard Klein (Regie), DDR 1957

Lyrics: Beautiful Ones © Suede, 1996

Deutsches Spionagemuseum Berlin | Leipziger Platz 9 | 10117 Berlin-Mitte

Ostern währt am längsten / Ihr seid solche Fucker mahnt zu mehr Egoismus.

Grand Hotel Urban: Satellite’s gone way up to Mars © Kai von Kröcher, 2020

 

And I have no guilt, I seek the nerves under your skin. +++ Nein, der Typ von dem Ausweisfoto neulich ist echt schon gut drauf, das war nur so’n Spruch – klang irgendwie gut. Am Vorabend des diesjährigen Osterns zum Beispiel machte er dieses Bild (oben), checken Sie’s aus: Das ist der Blick, wenn er Otto ins Bett bringt oder ihn wickelt, der Blick aus dem Schlafzimmerfenster auf den Potsdamer Platz. Naja, den sieht man als Lichtpunkt ganz hinten im Hintergrund hinter dem Baum. Links übrigens auch der Baukran, der Otto immer so fasziniert. +++ Grüezi mitenand, you’re the only one. +++ Und rücken Sie keinem zu nah auf die Pelle!

 

Überschrift inspired by: Osten währt am Längsten © Deutsch Amerikanische Freundschaft, 1979

Überschrift also inspired by: Frank-Walter Steinmeier, Bundespräsident: Osterfernsehansprache

Bildunterschrift inspired by: Satellite of Love © Lou Reed, 1972

Lyrics: Rock ‘n’ Roll Nigger © Patti Smith, 1978

Fascination © David Bowie, 1975

Les anti-héros © Graf Tati & Cécile Dupaquier, 2020