Bad Bunny / Ich fahr’ jeden Tag nach Mendocino.

Straße der Romantik: Is this the Way to Amarillo (A100) © Kai von Kröcher, 2020

 

Don’t need an egomaniac in my life to drive me wild. +++ Was man in den Medien so hört, ist Bad Bunny aus Puerto Rico der meistgestreamte Künstler des Jahres bei Spotify, wahrscheinlich habe ich einfach den Anschluss verpasst. +++ Ist das jetzt gut oder schlecht? +++ Straße der Romantik ist der Untertitel dieses Bildes, es entstand an der Sonnenallee in Blickrichtung Süden am Ausbau des Autobahnteilstück des Stadtrings A100. Was für ein langes Wort! Wenn ich es recht bedenke, hatte auch Regisseur Ralf Beyerle vor gar nicht so allzu langer Zeit einen Film mit dem Titel Mendocino gedreht. Aber auch das stimmt schon wieder nicht, fällt mir gerade auf: Ralf Beyerle vor Jahren “lief” einmal auf dem Wettbewerb von Mendocino – das nämlich ist der Michael-Holm-Bezug, das war mir doch irgendwo noch in Erinnerung. +++ Mendocino werfe ich seltsamerweise immer in einen Topf mit Sacramento von Middle of the Road oder mit Amarillo. +++ Nachspiel (Aftermath) damals übrigens war ein sehr guter Film. +++ Jetzt muss ich aber gleich los, die Konkurrenz schläft nicht…

 

Überschrift inspired by: Bad Bunny (* 10. März 1994 als Benito Antonio Martínez Ocasio in San Juan), aus Puerto Rica stammender Latin-Trap- und Reggaeton-Sänger

Überschrift also inspired by: Mendocino © Michael Holm, 1969 (Cover)

Bildunterschrift inspired by: Is This the Way to Amarillo © Tony Christie, 1971

Lyrics: Free © SAULT, 2020

Nachspiel (Aftermath, Kurzspielfilm) © Ralf Beyerle (Drehbuch/Regie), D 2015

Sacramento © Middle of the Road, 1971

Schreibe einen Kommentar