Here comes the Rain again / Briefe von Felix.

Die Flut: A19 Berlin – Rostock © Kai von Kröcher, 2002

Die Flut: A19 Berlin – Rostock © Kai von Kröcher, 2002

Die Flut: A19 Berlin – Rostock © Kai von Kröcher, 2002

Die Flut: A19 Berlin – Rostock © Kai von Kröcher, 2002

Die Flut: A19 Berlin – Rostock © Kai von Kröcher, 2002

Die Flut: A19 Berlin – Rostock © Kai von Kröcher, 2002

Die Flut: A19 Berlin – Rostock © Kai von Kröcher, 2002

 

It was cold and it rained so I felt like an actor. +++ Wird es hier nun jeden Tag einen Post mit alten Fotografien zu sehen geben?! +++ Was ja das Besondere an All the Young Dudes war, ging es mir neulich so durch den Kopf. Dass das ein Song ist, den 99,999% nicht nur der Erdenbevölkerung – nein, selbst 99,999% aller lebender und verstorbener Musiker. Oder lassen wir das mit den Zahlen: Dass so einen Song zu schreiben jedenfalls kaum jemand auf Erden höchstselbst in der Lage gewesen wäre. +++ Jetzt fragen Sie sich, was will er mit diesen alten Kamellen, und da gebe ich Ihnen vollkommen Recht. +++ Eigentlich wollte ich heute nur kurz die paar Bilder posten, die ich aus der alten Serie “Die Flut” jetzt herausgesucht habe: Autofahren im Regen, das war immer etwas Hervorragendes, das gibt es ja heute leider nicht mehr. +++ Womit mir der Bogen noch einmal zurück zu All the Young Dudes gelungen wäre – was mir bislang nämlich völlig unbekannt war: der Song war ursprünglich gar nicht als Glam-Hymne gemeint – ganz im Gegenteil sollte er eine ähnliche Endzeitstimmung transportieren wie Five Years. +++ Felix?!

 

Überschrift inspired by: Here Comes the Rain Again © Eurythmics, 1984

Überschrift also inspired by: Briefe von Felix – ein kleiner Hase auf Weltreise (Kinderbuch) © Annette Langen (Autorin)/Constanza Droop (Illustrationen), 1995

Lyrics: Five Years © David Bowie, 1972

All the Young Dudes © Mott the Hoople, 1972

“Nie war er wertvoller als heute” © Wilhelm Doerenkamp/Klosterfrau Melissengeist